Hue – Ehemalige Kaiserstadt in Vietnam

farbton

Huế ist ruhig, uralt, aber mit voller Poesie und Romatik. Wenn Sie alte Stadt Hue besuchen, werden Sie das kulturelle Erbe von Hue mit langen historischen Relikten und Kaisergräber in Hue entdecken. Genießen Sie von köstlichen und traditioellen Gerichten bis zu dem sanften, diskreten Lächeln hinter den konischen Hüten der Hue-Mädchen, die auf der Straße radeln. Kommen Sie nach Hue, um all diese Schönheit und Emotionen hier zu spüren!

 

Hue in VIetnam
Ngọ Môn Tor am Kaiserpalast – Huế

 

1.Stadt Hue in Vietnam

Anreise nach Hue

Hue liegt ungefähr 1000 km von Saigon und 650 km von Hanoi entfernt. So kann man mit unterschiedlichen Transportmitteln nach Hue anreisen.

  • Mit dem Flugzeug: Die meisten Touristen fliegen direkt von Saigon (Ho Chi Minh Stadt) im Süden des Landes oder von Hanoi Hauptstadt ( Norden Vietnams) nach Hue. Es dauert circa 70 bis 80 Minute. Oder noch kürzer von Nha Trang nach Hue. Der Flughafen in Hue heißt Phu Bai . Alternative kann man zurest nach Stadt Da Nang fliegen und von Danang aus, fährt man weiter 100 km mit dem Auto nach Hue. Wer Indochina Rundreise macht, der kann auch mit Flugzeug von Kambodscha, Laos oder Thailand nach Hue fliegen.
  • Anreise mit dem Zug: Man kann von Hoi An mit dem Zug nach Hue reisen. Der Strecke ist circa 120 km lang. Oder von meisten Städten wie Hanoi – Ho Chi Minh City – Danang – Nha Trang – Hai Phong … gibt es direkter Zug nach Hue.
  • Fahren mit dem Bus, Mini-Bus oder Taxi: Taxi ist einfachste Variant, wenn es um die Zeit geht. Viele Linien-Bus bieten auch Transport nach Hue. Buslinien fahren von verschiedenen Städten wie Danang, Nha Trang, Saigon, Hanoi ab. Tickets kann man am Bahnhof oder im Reisebüro, auch online kaufen.
  • Fahren mit dem Motorrad oder Fahrrad: Sie können privat Motorrad / Fahrrad mieten oder es gibt auch Fahrrad Tour von Hoi An oder Danang nach Hue. Viele Backpacker nutzen diese Alternative aus, um traumhafte Blicke über Küsten-Landschaften zu genießen.

 

2.Entstehung der Kaiserstadt

– Unter ” Nguyen Dynastie ” war alte Stadt Hue nur unter Thua Thien Village bekannt. Während der französischen Kolonialzeit wurde es zu dem Name Provinz Thua Thien geändert. Im Jahr 1976 fusionierte die Provinz Thua Thien mit der Provinz Quang Binh und der Provinz Quang Tri zur einheitlichen Provinz Binh Tri Thien.

– Gemäß dem Beschluss vom 30. Juni im Jahr 1989 auf der 5. Tagung der VIII. Nationalversammlung der Sozialistischen Republik Vietnam wurden diese drei Provinzen wieder zuvor getrennt damit bleibt nur die Provinz Thua Thien nach der Spaltung. Es kam zu dem Name  Thua Thien Hue. Stadt Hue hat eine Fläche von 70,67 km² und liegt in Zentralvietnam.

 – Hue war 143 Jahre lang als Hauptstadt Vietnams und endete mit der Herrschaft von Bao Dai – Nguyen Dynastie, der letzter Kaiser Vietnams.

 

Hue in Vietnam Zitadelle
Reise in die alte Hue in Vietnam – das Zentrum für spirituellen Ort  Vietnams

 

3. Highlights Sehenswürdigkeiten & Ausflüge in Hue

 1. Hue Kaiserpalast

Top 5 der besten Reiseziele in Hue, die wir Ihnen vorstellen möchten, ist der Königspalast. Diese Reliquien wurde im Jahr 1993 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Hue Palast ist einzigartige architektonische Werke, die unsere Nation in der Feudalzeit erbaut hat. Wenn Sie das Tor “Ngọ Môn” betreten, werden Sie von der alten Architektur sehr beeindruckt sein. Sie hat die wichtigste Aufgabe, den königlichen Hof zu beschützen. Nach der Baukontsruktion I Ching ist das Ngo-Mon-Tor nur für Könige gedacht, die die Stadt betreten und verlassen. Am Tor des Ngo Mon-Tors befindet sich die Architektur von Nam Khuyết Đài. Die Mitte ist Điện Càn Nguyên, die beiden Seiten sind das Tả Đoan Môn Tor und das Hữu Đoan Môn Tor. Aber all diese Architektur wurde wieder aufgebaut, nämlich das Ngo Mon Tor. Dies ist ein Ort, der die Besucher durch diese monumentale und einzigartige architektonische Verbindung begeistern wird.

Das kaiserliche Ngo Mon-Tor wurde vom thailändischen Hoa-Palast mit einem Thron betreten, auf dem der König während der Anbetung über das Wasserwerk und seine Untertanen nachdenken konnte. Vor dem Thai Hoa Palast befindet sich der Innenhof von Dai Trieu Nghi, der für die Organisation zeremonieller Nachmittag-Meeting, die Begrüßung der Götter oder die Feier des Geburtstages des Königs zuständig ist. Die südwestliche Ecke des Dai Noi-Tors ist der Ort der Verehrung der verstorbenen Könige und die Angehörigen der königlichen Familie. Hier erfahren die Besucher am tiefsten mehr über das Leben und die Karrieren der Nguyen-Dynastie

Wenn Sie nach Hien Lam Cac kommen, werden Sie die Cửu đỉnh ( Cửu bedeutet 9, und Dỉnh sind Weihrauchbrenner) bewundern, welche von 1835 bis 1837 fertiggestellt wurden. Diese 9 Weihrauchbrenner sollen die Vereinigung und Schönheit des Landes symbolisieren. Die auf jeder Oberseite verzierten Motive sind künstlerische kulturelle Darstellungen der Dynastien der Könige in Persönlichkeit und Karriere. Aus diesem Grund gilt diese Cuu Dinh als das seltenste kaiserliche Bronzebuch, das noch in Vietnam aufbewahrt wurde.

 

Hue Kaiserstadt in Vietnam

 

 2. Thien Mu Pagode

Die Thiên Mụ Pagode, auch bekannt als Linh Mu Pagode, ist die bekannteste Pagode von den über 300 Pagoden und Tempeln in Hue, das Sie nicht verpassen sollten. Dies gilt als ein alter Tempel, der seine Identität und alte Architektur bewahrt. Die Pagode liegt auf dem Hügel Ha Khe, etwa 5 km vom Stadtzentrum Hue entfernt.

Die Thien Mu Pagode ist berühmt mit dem Phước Duyên Turm mit 7 Etagen direkt vor dem Eingang. Der Raum hier ist sehr ruhig, die Landschaft der Flüsse und Berge sind sehr poetisch. Wenn Sie Thien Mu Pagode besuchen, können Sie auch den romantischen Parfüm Fluss mit weitem Blick, begleitet von Segeln, frei beobachten. Der Eintritt ist kostenlos für ganzen Wochen-Tag

 

farbton
Thiên Mụ Pagode mit Phước Duyên Turm

 

 3. Khai Dinh Mausoleum

Das Khai Dinh-Grab liegt nur 10 km vom Zentrum der Stadt Hue entfernt und ist das letzte architektonische Werk der Nguyen-Dynastie. Dank moderner damaliger Baumaterialien und vieler ausländischer Architekturschulen  ist es auch das bekannteste aller anderen Mausoleen.

Das Mausoleum wurde in 11 Jahren (1920-1931) erbaut und bestand aus zwei Nguyen-Dynastien, Khai Dinh und seinem Sohn Bao Dai. Obwohl das Mausoleum auf der kleinsten Fläche liegt, ist dies die arbeits- und geldintensivste Arbeit der Kaiserräber von Nguyen-Dynastie.

Die Reise nach Hue und der Besuch des Mausoleums können für Besucher überwältigend sein, da die rechteckige Architektur 127 Ebenen erreicht, beeinflusst von vielen Architekturschulen wie dem Hinduismus (dem Turmtor). Buddhismus (stupenförmige Säulen), römisch-gotische Architektur (achteckige Säulen, breite Bögen) … Eine weitere Besonderheit des Mausoleum von Khai Dinh- Kaisergrab besteht in der Mosaikkunst, welche aus Porzellanglas verziert.

 

Hue Zitadelle

 

 4. Hue Zitadelle

Die Zitadelle von Huế war früher die Residenz der Kaiser der Nguyen-Dynastie, das Verwaltungszentrum des letzten Feudaldynastie Vietnams.

Beginnt von König Gia Long, hier lebten 13 Könige der königlichen Nguyen Dynastie ununterbrochen, bis zur Beendung der Nguyen Dynastie nach der Abdankungserklärung von König Bao Dai im August 1945 . Die Zitadelle von Hue hatte 4 Türen deklariert Es befindet sich auf 4 Seiten, wobei sich die Haupttür südlich des Ngo Mon Tors befindet, der Norden das Hoa Binh Tor, der Westen das Chuong Duc-Tor und der Osten das Hien Nhon Tor. Vor dem Ngo Mon Gate befindet sich Ky Dai Hue und der Platz, auf dem anlässlich des Festivals kulturelle und künstlerische Aktivitäten stattfinden. Die kaiserliche Zitadelle und das gesamte innere Palastsystem richtet nach dem Prinzip der “linken Frauen und rechten Männer ” und der “linken Kultur und rechten Kampfkunst”.

  • Verbotene Stadt: Der verbotene Palast, in dem König und Familie leben, arbeiten und genießen können, ist von vielen Palästen umgeben, darunter Duyet Thi Duong, Can Chanh, Can Thanh, Kien Trung und Khon Thai .
  • Der Bereich für die Zeremonie: Einschließlich vom Ngo-Mon-Tor zum Thai-Hoa-Palast, wo die Krönungszeremonien stattfanden und den Geburtstagfeier des wichtigen Ministerien, den Geburtstag des Königs, den Nationalfeiertag, die Parade und Truyền lô Feier, Lebenserwartungszeremonie.
  • Tempelbereich: ist vorne entlang der beiden Seiten der Hoang Thanh-Achse angeordnet, wo die Nguyen-Dynastie verehrt wurden, darunter The Mieu, Hung Mieu, Thai Mieu und To Mieu.
  • Dien Tho Palast, Truong Sanh Palast: Ist das Gebiet für die Großmutter und Mutter des Königs, einschließlich des Truong Sanh Palastsystems für das thailändische Hoang Thai Hau und des Dien Tho Palastes für die Königinmutter, zusätzlich gibt es den Phung Tien Palast für die Sekte Frauen bei der Zeremonie, weil sie das Mieu nicht betreten dürfen.
  • Das Gebiet des Co Ha-Gartens, der Kham Van-Palast, ist ein Ort zum Lernen, Spielen und Hören gelehrter Ältester, um den Fürsten der Könige von Thieu Tri und Tu Duc die heiligen Schriften zu erklären.
  • Das Gebiet der kaiserlichen Zitadelle ist sehr groß. Um alle Gebiete zu besuchen, benötigen Sie einen halben Tag oder einen Tag, um die Paläste und königlichen Paläste zu erkunden.

 

 5. Bach Ma Nationalpark

Der Bach Ma Nationalpark liegt etwa 40 km südöstlich von Stadt Hue entfernt. Erleben Sie atemberaubende Naturlandschaften im Nationalpark. Ein beliebtester Urlaubsort in Zentral Vietnams.

bach ma national park
Bach Ma Nationalpark – eine von den schönsten Sehenswürdigkeiten in Zentralvietnam

 

Darüber hinaus sollten Sie die interessante Sehenswürdigkeiten von Königstadt Hue  erkunden.

 

4. Tipps : Ausflüge in Huế Tempel, Pagoden, Grabstätte …

  • Kaisergräber in Hue: Kaisergräber von Minh Mang, Grab von Kaiser Tu Duc, Grab von Kaiser Khai Dinh, Gräber von Kaiser Gia Long, Grab von Emperor Thieu Tri, Gräber von Duc Duc.
  • Berühmte Tempel und Pagoden in Hue: Thien Mu Pagode, Tu Dam Pagode,….
  • Parfüm Fluss
  • Ngu Binh Berg
  • Bach Ma Nationalpark
  • Hue Garden House
  • Parfüm Fluss – Trang Tien Brücke
  • Fliesenbrücke Thanh Toan

Schönste Highlights Strände in Hue

  • Lang Co Beach
  • Thuan An Beach
  • Tam Giang Lagune, …

Aufstrebende Aktivitäten in Hue

  • Parle Ein Luoi-Ökotourismusgebiet
  • Ho Thuy Tien Park
  • Walking Street Walking auf der Suche nach Hue in der Nacht

 

5. Vietnamesische Küche in Huế

 

Essen in Hue ist einzigartig, zumindest weil Hue ehemalige Königstadt von Vietnam war. Wie überall in Vietnam, kann man Spezial-Gerichte nicht nur in den Restaurants, Hotels sondern gerne auch an den Straßen finden und genießen.

 1. Muschelreis

Diese Spezialität von Hue wird aus kalt gekochtem weißem Reis hergestellt. Sie setzen das Muschelfleisch mit Zusatzstoffen und frittiertem Fett. Reis mit Muschel hat etwas mehr Hue-Sauce, die bitter, scharf, etwas würzig und scharf ist.

 

Hue
Gerne gegessen: Banh Bot Loc

 

 2. Bun Bo Hue

Bun Bo Hue Rindfleisch mit Reisnudeln: gilt als Spezialität der Althauptstadt. Dieses beliebte Gericht ist heute nicht nur in Hue erhältlich, sondern wird auch in vielen anderen Provinzen bekannt. Der besondere Geschmack der Fadennudelschale liegt in der Brühe. Der scharfe Geschmack von Chili, das Aroma von Zitronengras und ein wenig Garnelensauce bilden zusammen einen charakteristischen Geschmack.

 

Essen in Hue

 

 3. Che Hem – Gassenpudding

Puddingläden in Hue befinden sich oft in kleinen Gassen, so dass ” Che Hem ” plötzlich zu einer berühmten Marke wird. Und wenn es um Pudding geht, nirgend wo gibt es so viele Sorten wie in Hue. Nur königliche Pudding hat mehr als 36 Sorten, die von der Verarbeitung bis zum Layout wählerisch sind. Von grünem Bohnen-Pudding, Lotus-Samen, Ananas-grünem Pudding … bis zu exotischeren Gerichten wie gelbem Wachspudding, Areca-Pudding, geröstetem Pulverpudding … Dann gibt es Dutzende beliebter Puddings wie Maistee, Hirse-Pudding, Kartoffelnpudding, Bohnenpudding … In einem Puddingladen in Hue können Sie Dutzende von Sorten essen, ohne sich zu langweilen, aber es ist nicht möglich, alle Pudding hier gleichzeitig zu genießen.

Der berühmteste Puddingladen in der Stadt Hue ist der Laden in der Gasse 27 in der Hung Vuong Street von Frau Linh Lan. Der Puddingladen wurde 1985 eröffnet und bis jetzt ist sie über 70 Jahre alt, wählt aber immer noch persönlich jede Art von Zutaten aus, um Pudding zu kochen. Schmekt sehr gut !!!

 

Essen in Hue
Spezielle Che Hem in Hue

 

 4. Kuchen Loc

Diese Kuchen ist beliebtes Gericht von Einheimischen , aber auch eine berühmte Hue-Spezialität der Althauptstadt.

Der Filterkuchen hat normalerweise viele Arten von Füllungen: grüne Bohnenpaste, Garnelenfleisch, und am Vollmondtag gibt es auch Tofu. Durch die geschickte Handverarbeitung des Bäckers können Sie den einzigartigen Geschmack dieser beiden Hue-Spezialkuchen spüren – einfach, aber unvergesslich.

Es gibt zwei Arten von Filterkuchen: nackter Kuchen mit Zwiebeln und Blattkuchen; Beide werden mit Hue-Fischsauce serviert, was ihm einen unvergesslichen Geschmack verleiht.

Darüber hinaus gibt es viele andere attraktive Gerichte, die Sie probieren sollten.

Tipps:

Genießen Sie Street Food auf dem Dong Ba Markt und Nacht-Markt in Hue.

  • Süßer Kuchen – Bánh khoái
  • Nam Pho Suppe
  • Reisnudeln mit Grillfleisch
  • Nam Kuchen
  • Nasskuchen mit Grillfleisch
  • Farbton Pudding,… ..

6. Reise nach Huế: Wann ist die beste Reisezeit ?

Klima und Wetter in Hue

Im tropischen Monsunklima gelegen, findet das Wetter in einem Zyklus von 4 Jahreszeiten statt, der Frühling ist kühl und warm; heißer Sommer; milder Herbst und kalter Wind im Winter. Die jährliche Durchschnittstemperatur in Hue beträgt 25 ° C. Die Anzahl der Sonnenstunden für das ganze Jahr beträgt 2000 Stunden.

Es gibt zwei verschiedene Jahreszeiten in Hue, nämlich die Regen- und Trockenzeit. Die Trockenzeit in Hue dauert normalerweise von März bis August mit Durchschnittstemperaturen zwischen 35 und 40 Grad Celsius. Die Sonne ist heiß bis extrem heiß, daher ist sie sehr gut für Strandurlauber geeignet. Im Gegenteil, von August bis Januar sinkt die Temperatur in Hue auf nur 18 – 20 Grad Celsius, manchmal auf unter 10 Grad Celsius, ziemlich kühl und angenehm. Insbesondere ab Oktober ist Hue normalerweise mit vielen Stürmen und Überschwemmungen. Also zu diesen Monaten sollten Sie nicht nach Hue reisen

Der Frühling in Hue dauert von Ende Januar bis Ende Februar. Dies ist eine schöne Zeit für Sie, um nach Hue zu reisen.

Außerdem ist von September bis November in Hue Herbstzeit- die schönste Jahreszeit aufgrund der lila Blütenblätter, goldener Phönix, die über jede romantische Straße verteilt sind – eine ideale Zeit für eine Hue-Reise.

 

Januar – März: Frühling von Huế

Es gibt eine besondere Sache in Hue, die wir vielleicht selten an anderen Orten sehen, dass es in Hue auch eine separate Quelle gibt. Der Frühling in Hue dauert normalerweise von Januar bis Ende Februar. Das ist die Übergangszeit, in der sich die Kälte allmählich auflöst und dem warmen Sonnenschein des neuen Tages, der neuen Jahreszeit und überall auf dem romatischen Land spürt. Sie werden das Bild einer üppig grünen Stadt mit einem Hauch von Neujahrsgeschmack erleben, was Hue noch schöner und neuer macht.

 

April: Jährliche Huế Festival Saison

April ist am schönsten, nach Hue zu besuchen. Hue Festival – nationale und internationale Kultur- und Touristenfestivals finden im April statt. Wenn Besucher bei dieser Gelegenheit nach Hue kommen, können sie sowohl die traumhafte Schönheit von Hue sehen als auch die spezifischen kulturellen Merkmale entdecken, die in Büchern und Bildern nicht zu spüren sind. Das Festival in Hue organisiert viele einzigartige Kunst- und Unterhaltungsaktivitäten in- und ausländischer Kunstgruppen. Bei der Festivalzeit fasziniert Hue den Touristen mit seinen leuchtenden Farben. Die Stadt ist prächtig dekoriert wie die königlichen Paläste. Für Touristen, die noch nie in Hue waren oder etwas über die Kultur und Eigenschaften von Hue erfahren möchten, ist das Hue Festival sehr gut geeignet.

 

 

Hue Festival
Hue Strand-Festival in Vietnam

Mai – Juli: Strandurlaub-Saison in Huế

Das Strandfestival in Hue findet normalerweise von Mai bis Juli statt. Verpassen Sie nicht , wenn Sie in Hue sind. Mit der heißen, schwülen Sommerluft werden Sie frustriert und müde, also kommen Sie gleich nach Hue, um die weißen Strände zu erleben. Mischen Sie sich am besten mit der weißen Welle des Thuan An Strandes, dem klaren blauen Wasser des legendären Lang Co Strandes … Wenn Sie die Lagune Tam Giang, die Lagune Lap An oder die Lagune Truoi erkunden möchten, dann ist die Monate von Februar bis Juli ideale Zeit, um das Leben der Fischer in der Lagune zu erleben. Sie können sich mit den Fischern anschließen, um Meeresfrüchte zu fangen, die köstlichen lokalen Gerichte zu genießen und in die wunderschöne Sonnenuntergangslandschaft der Lagune von Hue gut einzutauchen.

 

Strand in Hue
Strand in Huế – Auf jedem Fall erleben im Sommer

 

August: Herbst in Hue

Hue hat auch immense Herbsttage, die sowohl süß als auch etwas mild sind, aber auch sehr makellos wie die weißen Blusen von Mädchen, die am geschäftigen Eröffnungstag geboren wurden. Beeilen Sie sich nicht zu glauben, dass Hue keinen Herbst hat, nur weil er so schnell vergeht, dass die Leute nicht merken, dass der Herbst vorbei ist. Der Herbst in Hue fällt normalerweise um den August, den Beginn der Regenzeit, aber es regnet nicht viel und der Himmel ist immer noch kühl, es ist nur mittags sonnig, aber die Nacht kommt wieder und spürt man in einem ruhigen Raum kühler Himmelsluft . Und dann plötzlich fängt den Herbstregen an, der mit den Tönen des Traumlandes Hue gefüllt ist.

Im Herbst nach Hue zu reisen bedeutet nicht nur, die Landschaft durch den Regen zu sehen und die Zeit zu hören, die langsam vergeht. Wir mögen im Herbst nach Hue zu kommen, weil wir tief in unseren Herzen nach Frieden suchen und ihn in der alten und farbenfrohen Atmosphäre zu belassen, wie poetisch es ist. Wir sitzen ruhig, mitte in der Kaiserstadt und genießen königliche Musik Hues, während wir Tee trinken oder meditieren.

 

September – Dezember: Winter in der Kaiserstadt

Für diejenigen, die die Kälte und den Regen von Hue lieben, ist September – Dezember der richtige Zeitpunkt, um den “Winter der alten Hauptstadt” zu genießen. Backpacker haben meisten Leidenschaft für Backwaren auf dem Bürgersteig wie Süßkartoffeln, Mais, mit Holzkohle gegrillte Zwiebeln, gegrillter getrockneter Tintenfisch, … im kalten Regen von Hue zu erleben. Farbtonregen Hues ist zu einer Besonderheit der Kaiserstadt geworden. Die bringt einen Hauch von vielen nostalgischen Erinnerungen, die Meschen zu lieben und zu schätzen.

Fazit: Im Allgemein von Februar bis August sind die Monate für beste Reisezeit Hue. Für Kultur- und Naturliebhaber gelten die Reisezeiten wie oben beschriebene Monate. Es reicht in Hue für 3 bis 4 Tage zu bleiben, um Sehenswürdigkeiten in Hue und in der Umgebung zu besichtigen.

 

7. Hotel in Hue

Hue ist ein beliebtestes Touristenziel in Vietnam, deshalb gibt es großen Auswahl an Hotels und Homestay. Die Einheimischen teilen Hotels in zwei Bereichen ein, um sich leicht zu erinnern: Süden Hues und Norden Hues. Diese beiden Stadtteile sind durch den Parfümfluss getrennt, der durch das Stadtzentrum fließt. Nordhue ist der Standort der Zitadelle Dai Noi – Hue, die auf Tourismus spezialisiert ist, und es gibt nur sehr wenig Hotels und Motels, die man mieten kann, wegen verehrter Kultur und Respekt. Im Bereich Süden Hues hingegen ist sehr geschäftig, wo es viele bekannte Hotels & Restaurants gibt, und so befinden sich die meisten Hotels in Hue in dieser Gegend. Die meisten Hotel hier sind nicht ausgebucht und liegen am Rand des Parfüm Fluss. Die Preise für 2 * Hotel liegen bei 8,-€ pro Nacht. Für 4* Hotel bis 5* Hotel liegen die Preise circa ab 80,-€/ Nacht.

 

Trả lời

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai. Các trường bắt buộc được đánh dấu *