20 Vietnam Sehenswürdigkeiten, die meisten UMSATZ erzielen

Vietnam Sehenswürdigkeiten Nordvietnam

Entlang des S-förmigen Vietnams sehen Sie überall die atemberaubende und charmante Natur-Landschaft. Die majestätischen Berge, Wasserfälle mit weißem Schaumwasser, bezaubernden Reisterrassen, Traumstrände, Weltwunder Halong- Bucht sowie einzigartige Kultur führen Vietnam weltweit zu einem wichtigen Touristenziel in Südostasien. 2019 hat die Tourismusbranche in Vietnam erstmals ein Wunder vollgebracht, 18 Millionen internationale Besucher willkommen zu heißen, eine Steigerung von 16,2% gegenüber 2018. Im Zeitraum von 2015 bis 2019 stieg die Zahl der internationalen Besucher in Vietnam um das 2- bis 3-fache Von 7,9 Mio. auf 18 Mio. beträgt die durchschnittliche Wachstumsrate 22,7% pro Jahr. Vietnam gehört kontinuierlich zur Ländergruppe mit dem schnellsten Touristenwachstum der Welt. Bei World Travel Awards in zwei aufeinander folgenden Jahren 2018-2019 wurde Vietnam als Asiens Top-Reiseziel, Asiens Top-Kulturdestination 2019 und Asiens Top-Food-Destination 2019 ausgezeichnet.

Mit diesem Artikel verrät Vietnam-Asien-Tour Ihnen heute, welche Attracktionen und Sehenswürdigkeiten in Vietnam am stärksten Umsatz in der Tourismusbranche erzielen. Bitte folgen Sie uns !

TOP 1 – 10 HIGHLIGHTS VIETNAM SEHENSWÜRDIGKEITEN

1. Halong-Bucht  UNESCO Weltkulturerbe

Vietnam Sehenswürdigkeiten Halong Bucht
Schönste Vietnam Sehenswürdigkeiten: Halong Bucht in Nordvietnam

Halong Bucht ist Top Reiseziel in VIetnam, die Touristen nicht verpassen dürfen und macht daher die höchste Kasse. Das einzigartige legendäre Halong Bucht gehört zu den bekanntesten Top 10 Vietnam Sehenswürdigkeiten UNESCO- Weltkulturerbe. Mit dem Auto erreicht man Halong Bucht in ca. 3 Stunden von Hanoi aus. Sie ist über 1500km² groß und liegt im nordöstlichen Vietnam – Provinz Quang Ninh. Hier ragen circa 2000 Karstberge aus dem Wasser heraus, zumeist unbewohnte Inseln und Felsen. Aktivitäten und Ausflüge gibt es viele in Halong Bucht wie traditionelle Dschunke Tours durch Karstberge, Wasserflugzeug, Besichtigung der Fischerdörfer, Cat Ba Island…Die sind Geheimtipps für alle Reisenden bei Vietnam-Reise. Halongbucht bekommt von Touristen alle beste Bewertungen. Auch in der Corona Krise 2020, begrüßte die Halong-Bucht 1,5 Millionen Touristen. Im Vergleich zu 2019, besuchten 4,4 Millionen Touristen Halong Bucht.

Mehr erfahren Best Ha Long-Bucht Tour

2. Parfüm-Pagode

Parfüm-Pagode
Parfüm-Pagode ( Foto: leo gonzales )

Die Parfüm-Pagode ist ein berühmter Tempel im Nordvietnam wegen ihrer tiefen spirituellen Bedeutung und der wunderschönen Naturlandschaften. Die Pagode liegt etwa 70 km weit von Hauptstadt Hanoi entfernt. Ein Touristenziel, das bei einheimischen und internationalen Touristen sehr beliebt ist, wenn sie nach Hanoi reisen.  Parfüm-Pagode hat poetischen Yen Bach. Wenn Sie den 65 km langen Bach überqueren, werden Sie sich sicherlich in die wunderschöne Naturlandschaft verlieben. Um die gesamte Parfüm-Pagode zu erkunden, benötigen Sie bis zu 3 Tage. Wenn Sie tagsüber reisen, sollten Sie daher den Trinh-Tempel, die Thien Tru-Pagode und die Huong Tich-Höhle besuchen. Dies sind die drei heiligsten und schönsten Ziele in der Parfüm-Pagode. Darüber hinaus gibt es viele attraktive Attraktionen wie die Giai Oan Pagode, die Tien Son Höhle, die Hinh Bong Pagode, die Long Van Höhle … 

Best Hanoi Tour

3. Reisterrassen in Sapa

Sapa in Vietnam
Dritter Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Reisterrassen Sapa in Vietnam

Top Highlights beliebtesten Vietnam Sehenswürdigkeiten für Ihren Vietnam Urlaub, steht nach Halong Bucht und Hanoi, ist definitiv Sapa: eine kleine Stadt liegt auf ungefähr 1.600 Metern Höhe im Hoàng Liên Sơn-Gebirge im Nordwesten Vietnams. Sa pa hat eine bezaubernde Anziehungskraft mit hohen Bergen und kurvenreichen Bergstraßen. Dort begegnen Sie in der Erntezeit eine fantastische Landschaft auf schillernden Reisterrassen Feldern. Nicht weit von Sa pa haben Trekking-Liebhaber auch Möglichkeit , den Gipfen des Fansipan mit 3143 Metern höchsten Berg Vietnams zu erobern. Sapa bietet außerdem noch vielfältige Aktivitäten sowie Ausfüge. Sa Pa steht wohl auf Top Bewertungen von Touristen in Nordvietnam.

Mehr erfahren

4.  Ha Giang

Ha Giang Vietnam
Vierter Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Ha Giang in Norden Vietnams

Nächste Insidertipps ist Ha Giang. Die Stadt liegt im äußersten Norden Vietnams. Diese Provinz ist an der Grenze Vietnam-China und ist etwa 300 km von Hanoi entfernt. Die Stadt ist eine sehr bergige Region und deshalb braucht man von Hauptstadt Hanoi aus 6 bis 7 Stunden mit dem Auto zu fahren. Lokale Experten empfehlen Aktivurlaubern und besonders für Motorrad-Fahrer diesen Ort als „Must have“ weil man hier tolle atemberaubende Ausblicke in die Bergpässe und wunderschöne Reisfelder genießt. Die Schönheit der Hagiang liegt einfach in ihrer Natur.

5. Ninh Binh – Trockene Halongbucht

Vietnam Ninh Binh
Fünfter Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Ninh Binh mit Tam Coc Höhlen in Vietnam

Ninh Binh ist ca. 100 km von Hanoi entfernt und bekannt durch ihre Karststeinfelsen und Tam Coc Höhle. Da diese Bucht mit den Kalksteinfelsen der Halongbucht sehr ähnlich aussieht und liegt nicht auf dem Meereswasser, nennt man diesen Ort als trockene Halongbucht. Am schönsten durchfährt man mit dem Sampan-Boot diese faszinierende Flusslandschaften. Nicht weit von diesem Ort ist Hoa Lu, welche von 968 bis 979 die Vietnam – Hauptstadt der Dinh-Dynastie und in den weiteren 29 Jahren Zentrum der frühen Le-Dynastie war. Schöne Tam Coc ist “Must see” in Trockene Ha Long Bucht.

Best Ninh Binh Tour

6. Phong Nha-Kẻ Bàng Nationalpark UNESCO Weltkulturerbe

Phong Nha Höhle in Quang Binh
Phong Nha Höhle in Nationalpark Ke Bang in Quang Binh, Zentralvietnam belegt Platz 6 der besten Vietnam Sehenswürdigkeiten

Sechste Highlight: Phong Nha-Ke Bang liegt etwa 500 km südlich von Hanoi , dieser Ort gehört zu Dong Hoi und ist ungefähr 86.000 Hektar groß. Der Park wurde seit 2003 in die Liste der UNESCO-Weltnaturerben Vietnams aufgenommen. Die Karstformation Nationalpark Phong Nha-Ke Bang hat sich vor etwa 400 Millionen Jahren entwickelt und ist die älteste bedeutende Karstregion in Asien. Die größte Höhle der Welt „Son Doong Höhle“ (Sơn-Đoòng ) liegt direkt im Park mit mehr als 250m Höhe, 150m Breite und 5km Länge.

7. Kaiser Zitadelle von Hue UNESCO Weltkulturerbe

Kaiserstadt: Hue Zitadelle
7. Vietnam Sehenswürdigkeiten: Kaiserstadt Zitadelle in Zentralvietnam

Die Kaiserstadt liegt etwa 200 km weiter von Quang Binh und fast 700 km von Hauptstadt Hanoi und 1000 km von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt, genau Zentral Vietnam. Diese kleine Stadt war in der Zeit Nguyen-Dynastie Kaiser-Stadt von Vietnam, bekannt auch als verbotene Stadt oder Kaiserliche Zitadelle. Die Kaiserstadt ist stolz auf Thien Mu Pagode, Parfümfluss und kaiserliche Gerichte. Von Hanoi oder Ho Chi Minh City nach Hue gibt es viele Flüge und es dauert nur circa 75 Minuten

Best Hue Zitadellle Tour

8. Japanische Brücke in Hoi An

Japanische Brücke in Hoi An
Japanische Brücke in Hoi An

Circa 120 km südlich von Kaiserstadt Hue liegt Hội An. Attraktionen der Altstadt Hội An liegen in der Baustil – Mischung von chinesischen Geschäftshäusen und Holz-Tempel, farbenfrohen Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit und vietnamesischen schmalen Stadthäusern mit ihren kunstvoll gestalteten Fassaden. Bekannteste Sehenswürdigkeit in Hội An ist ” Japanische Brücke” die einzige alte Brücke in Hoi An – auch sogenannte “Lai Vien” Brücke oder ” Chua Cau” Brücke. Ein bekanntes Relikt, das zum Wahrzeichen von Hoi An geworden ist. Die überdachte Brücke ist ein architektonisches Werk, das im frühen 17. Jahrhundert von japanischen Kaufleuten in Hoi An erbaut wurde.

Tipp:

Buchen Sie am Abend eine Boot-Fahrt auf dem Thu Bon River und lassen Sie Blumenlichter auf Fluss fallen. Genießen Sie Hoi An Straßen mit buten, leuchtenden Lampions: eine der beliebtesten Aktivität der Touristen in Hoi An. Sie können ein Boot mieten, jemand kann ein Boot rudern damit Sie sie fallen lassen können. Die Bootsfahrt ist wirklich ein angenehmes Gefühl, wenn die beiden Flussseiten die bunten Lichter von Hoi An sind.

Mehr erhahren Best Hoi An Tour

9. Mui Ne

Vietnam Mui Ne Vietnam Sehenswürdigkeiten
9. Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Mui Ne mit Sanddünen

Mui Ne hat den Platz 9 Highlights Vietnam Sehenswürdigkeiten. Mui Ne ist ca. 200 km von Saigon City entfernt und gehört zu Provinz Binh Thuan. Der fantastische Urlaub-Ort im südöstlichen Vietnam bietet viele abenteuerliche Aktivitäten. Für Bade- und Kitesurfer ist Mui Ne ideal. Die tropischen Strände von Mui Ne ist besonders schön durch weiße – und rote Sanddünen, anders als Strand in Nha Trang und Danang. Bekanntesten Fotos über einzigartigen Sandstrand wurden hier geschnappt.

Tipp:

Buchen Sie interessante Sanddünen Aktivitäten privat oder Touren.

Mehr erfahren

10. Mekong Delta

Vietnam Sehenswürdigkeiten Mekong Delta Vietnam Sehenswürdigkeiten
Platz 10: Vietnam Sehenswürdigkeiten:Mekong Delta beim Boot Touren erleben

Das Mekong-Delta gehört zuletzt zu Top 10 Highlight Vietnam Sehenswürdigkeiten. Es umfasst 50.000 km² von Flüssen, Sümpfen und Inseln und ist sehr bekannt durch schwimmende Märkte, Khmer-Tempel und Reisfelder. Mekong-Delta ist eine Region im Süd-Vietnam, nicht weit von Saigon, ist der längste Fluss in Südostasien. Um die gesamte Sehenswürdigkeiten in Mekong Delta bei Ihrer Rundreise zu erleben, sind die Boot Touren sehr empfehlenswert. Buchen Sie auf jedem Fall einen Mekongdelta Boot-Ausflug bei Ihrem Reisebüro.

Best Mekongdelta Reisen

TOP 11 – 20 : DIE BESTEN VIETNAM SEHENSWÜRDIGKEITEN

Wir führen Sie  in diesem Beitrag 10 nächste Attracktionen, die Sie nicht verpassen sollten.

11. Mu Cang Chai

Mu Cang Chai
11. Vietnam Sehenswürdigkeiten: Mu Cang Chai in der Nähe von Sapa Nordvietnam

Erkunden Sie Mu Cang Chai – ein Hochlandbezirk von Yen Bai. Der Bezirk liegt am Fuße des Hoang Lien Son-Gebirges auf einer Höhe von 1.000 m über dem Meeresspiegel. Um den Bezirk Mu Cang Chai zu erreichen, muss man den Khau Pha Pass passieren – einen der vier großen Gipfel des Northwest Pass. Mu Cang Chai liegt etwa 280 km von Hanoi entfernt, wo zu jeder Jahreszeit reifer Reis Zehntausende Touristen anzieht. Foto: Blick auf Reisfeldern unter Sonnenlicht

12. Die Marmor-Berge in Da Nang

marble-mountain-da-nang
12. Vietnam Sehenswürdigkeiten: Marmor-Berge in Danang

Marmorberge (Ngu Hanh Son) liegt an der Route von Da Nang – Hoi An und ist ein Komplex aus 5 Kalksteinbergen, die sich im Küstensand erheben: Metallberg,Holzberg, Wasserberg, Feuerberg und Erdberg. Der Berg Ngu Hanh Son bietet majestätische Landschaften mit alten moosigen Felsen und vielen einzigartigen kulturellen und historischen architektonischen Werken. Außerdem hat Da Nang traumhafte Strände

Best Danang Reisen

13. Fansipan

Vietnam Reisen Individuell
Platz 13 Vietnam Sehenswürdigkeiten: Fansipan Bergspitze

Fansipan ist der höchste Berg in Vietnam und auch der höchste unter den drei Indochina-Ländern. Daher wurde er als “Dach von Indochina” (3.143 m) des Hoang Lien Son-Gebirges bezeichnet, etwa 9 km von Sapa entfernt, angrenzend an die Provinzen Lao Cai und Lai Chau im Nordwesten Vietnams.

Früher, wenn Sie Fansipan Vietnam erreichen wollen, mussten Sie den Berg 2 Tage lang besteigen. Dies ist eine lange und beschwerliche Reise, die nicht jeder gehen kann. Aber seit dem die Seilbahn auf den Fansipan in Betrieb genommen wurde, wird es viel einfacher und sicherer, auf den Fansipan zu gelangen, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Nur 15 Minuten in der Kabine sitzen, werden die Besucher den Traum vom Stehen erfüllen. Der Gipfel des Fansipan bewundert der Panoramablick auf die majestätischen Nordwestberge. Um mit der Seilbahn an die Spitze von Fansipan zu gelangen, müssen Besucher zunächst an den Ort umziehen, an dem sich die Seilbahnstation befindet. Die Seilbahnstation Fansipan befindet sich in der Touristengegend Fansipan Legend, mehr als 3 km von der Sapa-Steinkirche entfernt.

Ticket für Seilbahn : 50.000 VND / Person

14. Bach Ma – Nationalpark

bach ma national park
14. Vietnam Sehenswürdigkeiten: Bach Ma Nationalpark

Die nächsten Natur-Attraktionen führen zu dem Bach Ma Nationalpark. Der Bach Ma Nationalpark liegt etwa 40 km von der Stadt Hue entfernt und ist aufgrund seiner spektakulären Natur-Landschaft ein ökotouristisches Reiseziel, das viele Touristen anzieht. Ein beliebtester Urlaubsort in Zentral Vietnams. 

Best Bach Ma Reisen

15. Ba Ho Wasserfall

Ba Ho Wasserfall
15. Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Ba Ho Wasserfall

Der Ba Ho Wasserfallbefindet sich im Dorf Phu Huu – Provinz Khanh Hoa, 25km von Stadt Nha Trang entfernt. Der Ba Ho Bach heißt “Awesome Love Cave” mitklarem, blauem See mitten in den Bergen. Die Quelle heißt Ba Ho – Drei Seen, weil der Bach dreimal sein Herz direkt auf der Rückseite des Berges öffnet und drei große Seen in der Mitte des Berges entstehen. Jeder See ist durch Hänge verbunden, das Wasser fließt wie ein Wasserfall nach unten und macht die Landschaft hier noch schimmernder und phantasievoller.

Best Ba Ho Reisen

16. Ba Na Hügel & Goldene Brücke

Ba Na Brücke Danang
16. Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: tolle Ba Na Goldene Brücke Danang

Ba Na Hügel – “Bà Nà” wurde von The Time-Magazin in den “Top 10 der schönsten Reiseziele der Welt im Jahr 2018” ausgezeichnet. Ba Na liegt etwa 25 km südwestlich von Danang ( Zentralvietnam : 1Stunde 15 Minuten Flugzeit bis Ho-Chi-Minh-Stadt ). Man bezeichnet Ba Na als “märchenhafter Ort des Paradieses” und verfügt über ein wunderbares Klima und eine atemberaubend Naturlandschaft. Dazu gehören Le Jardin d’Amour Blumengarten, Fantasiepark, Linh Ung Pagode und Goldene Brücke.

Best Ba Na Reisen

17. Phu Quoc Insel

Vietnam Phu Quoc
17. Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Vietnam Phu Quoc Island

Phú quốc bedeutet in vietnamesisch ” Ein reiches Land “, eine vietnamesische Insel vor der Küste von Kambodscha im Golf von Thailand. Ein wunderschöner Archipel im Südvietnam, in der Provinz Kien Giang. Auf dem Archipel ist die Island bekannt als Insel Ngoc, die größte Insel Vietnams. Die friedliche Landschaft mit klarem blauen Meer, weißem Sand und frischen Meeresfrüchten bringt Phu Quoc zu einem attraktiven Badeurlaubsort. Circa eine Stunde Flugzeit von Ho-Chi-Minh-Stadt aus, erreicht man die Insel.

Best Phu Quoc Reisen

18. Kriegsopfer Museum in Ho-Chi-Minh-City

Kriegsopfer-Museum in Ho-Chi-Minh-City
Kriegsopfer Museum in Ho-Chi-Minh-City ( Foto: NH53 )

Saigon war auch ” Das Juwel des Fernostens” genannt, ist wirtschaftliche und innovative Zentrum Vietnams und die größte Stadt des Landes mit 7,5 Millionen Einwohnern. Es gibt zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Saigon City wie Notre-Dame-Basilika, Hauptpostamt, Wiedervereinigungspalast…Aber Kriegsopfer-Museum ist ein Sehenswertes für Geschichtsliebhaber, die den Vietnam Krieg tiefer erfahren möchten. 

Adresse: 28 Võ Văn Tần, Phường 6, Quận 3, Hồ Chí Minh 700000, Vietnam

Best Saigon Reisen

19. Tunnel von Củ Chi

Cu Chi Tunnel
19. Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: Cu Chi

Cu Chi liegt in Südvietnam, ist einzigartig im Vietnam-Krieg gegen Amerika, wurde von ” Viet Cong ” ( Kommunisten ) gebaut so genannte Viet Cong Tunnel und befinden sich ungefähr 70 km nordwestlich des Stadtzentrums von Ho Chi Minh im Landkreis Cu Chi. Dieses Hauptachsensystem hat viele Abzweigungen, die mit unterirdischen Verstecken, Schutzräumen und Eingängen zu anderen Tunneln verbunden sind. Cu Chi liegt etwa 45 km von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt. Die Tunnel hat eine Gesamtlänge von circa 200 Kilometern auf drei Ebenen und nur 80 cm Höhe und 60 cm Breite. Hier finden Sie alle, wie eine kleine Stadt mit Schulen, Lazaretten, Büros, Wohnung mit Küchen…Die tiefste Etage der Tunnel liegt etwa bis zu 10 Meter unter der Erde, für Krankenhäuser und  Heilstätten. Cu Chi Tunnel ist heute noch sehr gut erhalten, obwohl sie von B52- Flugzeugen bombadiert wurde.

Tipp:

Buchen Sie einen Ausflug nach Cu Chi mit Auto oder Schnellboot und inspierieren Sie das Leben der Land und Leute am Saigon Fluss. Nehmen Sie an verschiedene interessante Aktivitäten hier teil.

Best Cu Chi Reisen

20. My Son Vietnam Tempel – UNESCO Weltkulturerbe

My Son Cham
20. Platz Vietnam Sehenswürdigkeiten: My Son Vietnam, eine alte Tempelstadt

My Son Vietnam – der letzte Platz . Seit 1999 wurde My Son Sanctuary von der UNESCO als eine der Welterbestätten ausgewählt . Diese Tempelstadt ist ein Komplex von Cham Pa Tempel-Ruinen in der Gemeinde Duy Phu, liegt 20 km westlich, 45 km westlich von Hoi An, 68 km südlich von Danang und 145 km südlich von Hue oder 850 km von Cu Chi Tunnel entfernt. Dieses Gebiet liegt in einem Tal mit einem Durchmesser von ca. 2 km, ist von Hügeln und Bergen umgegeben. Dies war einst der Ort des Opfers sowie der Grabbereich der Könige und Fürsten der alten Champa-Dynastien. Das My Son Vietnam Heiligtum befindet sich in der Bezirk Duy Xuyen, Quang Nam, etwa 69 km von der Stadt Danang entfernt und in der Nähe der alten Zitadelle von Tra Kieu, einschließlich vieler Cham Pa-Tempeln. Das My Son Heiligtum gilt als eines der wichtigsten hinduistischen Tempelzentren in Südostasien und ist das einzige Erbe dieser Art in Vietnam. My Son Vietnam ist ein Komplex mit mehr als 70 Tempeln und Türmen, die viele skulpturale Baustile tragen, die für jede historische Periode des Champa-Königreichs typisch sind. Architekturstile sind hier in 6 Kategorien unterteilt: antiker Stil, Hoa Lai, Dong Duong, My Son, PoNagar und Stile der Menschen in Binh Dinh. Die meisten Architekturen und Skulpturen in My Son sind vom Hinduismus beeinflusst.

My Son Vietnam hat nicht nur eine unverwechselbare Architektur, sondern auch eine besondere Cham-Kultur mit sanften und anmutigen Cham-Tänzen. Einzigartig beim rituellen Tanz ist der heilige Tanz zu den Göttern in den Tempeln. Besucher werden die Cham-Mädchen sehen, die oft Kerzen, Wasser, Blumen, Betel und Areca tragen, um zu feiern, und lebhaft aussehen. Oder der Apsara-Tanz ist der Tanz für die Bühne. Die glatte Schönheit ergänzt mit schönen Körperkurven, die die Natur den Schönheiten verliehen hat, um das Herz der Besucher leicht zu betreten. Darüber hinaus bietet dieser Ort viele einzigartige künstlerische Aktivitäten wie Volkskunst, Feuerbeißtanz, Ritualtanz, Tanz mit Wasservase auf dem Kopf …

Im Vietnamkrieg wurde also 50 von insgesamt 70 Tempeln in My Son Vietnam sehr schwer beschädigt oder vollständig zerstört. Aber was hier noch bleibt, ist immer noch mysteriöse Schönheit, einzigartige Architektur mit charakteristischen Merkmalen der Champa. Dies hat die Neugier von in- und ausländischen Touristen geweckt, die hierher kommen, um zu besuchen und zu erkunden.

Tipp

1. KaTe Festival

Wenn Sie direkt anlässlich des Festivals in My Son Vietnam kommen, wird die Reise viel interessanter und vollständiger. Sie werden die Eröffnung des Festivals als religiöse Würdenträger von Cham, die am Turm Rituale für den Frieden durchführen, wie es bisher üblich war, erleben. Viele andere traditionelle Rituale finden nacheinander statt, wie Zeremonien, Prozessionen, Prozessionen von Wasser und Katê. Es gibt immer noch viele kulturelle Austausche, Aufführungen von ethnischen Instrumenten von Cham, Cham-Tänze des flexiblen und geschickten Künstlers…

2. Fantasievoller Apsara-Tanz

Inspiriert von den Apsara-Steinstatuen (Tänzer Yang Naitri) in den Sandsteinreliefs oder Statuen, die sich von Fels in sanfte, weiche Tänze verwandeln. Apsara-Tänze werden auf den Volkskunstfestivals aufgeführt. Bei allen kulturellen Veranstaltungen in Quang Nam oder in My Son Tempelstadt, dem Katê-Festival. Sie erleben phantasievoll – dieser bezaubernde “Soul of Rock” -Dieser Tanz lässt Sie sich in der alten Cham-Kultur verloren fühlen.

3. Eine tausende Jahre alte Straße in My Son Tempelstadt

Diese Straße wurde von einem indischen Experten während der Ausgrabung und des mittleren Aufstiegs des K-Turms in der Kernzone der Bevölkerung des Weltkulturerbes My Son entdeckt. Bis zu 8 m breit wurde die Straße von 2 parallelen Mauern geführt, in der sich der vergrabene Pfad fast 1 Meter Tiefe unter Boden befindet, und laut aufgezeichneten Dokumenten war dies das erste Tor zu den Königen, welche nur Mitgliedern der königlichen Familie, der die meisten hochrangige Würdenträger von Champa dürfen die zentralen Tempel betreten, um die Götter anzubeten und Zeremonien abzuhalten.

Eintrittspreis: 150.000 VND (ca. 5,40€) , Kinder unter 15 Jahren können kostenlos besucht werden (einschließlich der Gebühr für die Fahrt mit der Straßenbahn zu Denkmälern und zum Anschauen von Aufführungen).

Best My Son Reisen

Wollen Sie mehr Vietnam Sehenswürdigkeiten, die wirklich sehr interessant für Ihre Reisen? Top 10 beste Nationalparks in Vietnam

Buchen Sie Best Seller Vietnam Touren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.